We use cookies to enhance your experience on our website. By continuing to use our website, you are agreeing to our use of cookies. You can change your cookie settings at any time. Find out more
Select Bible Use this Lookup to open a specific Bible and passage. Start here to select a Bible.
Make selected Bible the default for Lookup tool.
Book: Ch.V. Select book from A-Z list, enter chapter and verse number, and click "Go."
:
OR
  • Previous Result
  • Results
  • Look It Up Highlight any word or phrase, then click the button to begin a new search.
  • Highlight On / Off
  • Next Result

The Oxford Handbook of Biblical Studies Provides a comprehensive survey of Biblical scholarship in a variety of disciplines.

Bibliography

Bibliography

Alt, A. 1968. Kleine Schriften zur Geschichte Israels, i. Munich: Beck.

Arneth, M. 2002. ‘Literarkritik der Bibel’. RGG v. 389–90.

Barth, H., and Steck, O. H. 1987. Ein Arbeitsbuch für Proseminare, Seminare und Vorlesungen, 11th edn. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag.

Biblia Hebraica transcripta, ed. W. Richter. ATSAT 33. 1–33. 13. St Ottilien: Verlag Eos, 1991–3.

Blum, E. 1984. Die Komposition der Vätergeschichte. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag.

——— 1990. Studien zur Komposition des Pentateuch. BZAW 189. Berlin and New York: Walter de Gruyter.

Bormann, C. von, and Tonelli, G. 1976. ‘Kritik’. In Historisches Wörterbuch der Philosophie (HWP), Basel: Verlag Schwabe, iv. 1249–66.

Buss, M. J. 1999. Biblical Form Criticism in its Context. JSOTS.S 274. Sheffield: Academic Press.

Dibelius, M. 1919. Die Formgeschichte des Evangeliums. Tübingen: Mohr Verlag.

Dohmen, C. 1996. Schöpfung und Tod: die Entfaltung theologischer und anthropologischer Konzeptionen in Gen 2/3. Aktualisierte Neuauflage von 1988. Stuttgart Biblische Beiträge, 35. Stuttgart: Verlag Kath. Bibelwerk.

——— 2001. ‘Untergang oder Rettung der Quellenscheidung? Die Sintfluterzählung als Prüfstein der Pentateuchexegese’. In A. Wénin, ed., Studies in the Book of Genesis: Literature, Redaction and History, Leuven: Leuven University Press, 81–104.

Eckhardt, W. 1987. Computergestütze Analyse althebräischer Texte: Algorithmische Erkennung der Morphologie. ATSAT 29. St. Ottilien: Verlag Eos.

Floss, J. P. 1982. Kunden oder Kundschafter? Literaturwissenschaftliche Untersuchung zu Jos 2, i: Text, Schichtung, Überlieferung. ATSAT 16. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1991. ‘Formkritik’. In M. Görg and B. Lang, eds., Neues Bibel-Lexikon, i, Zürich and Düsseldorf: Benzinger, 691–2.

——— 2005. ‘ “Aber Deine Spuren wurden nicht bekannt”: Bibelhebräische Psalmenlektüre nach dem Konzept des semiologischen Konstruktivismus’. In Gisela Fehrmann et al., eds., ‘Spuren, Lekturen’: Praktiken des Symbolischen: Festschrift für Ludwig Jäger, Munich: Verlag Wilhelm Fink, 167–81.

Fohrer, G. et al. 1993. Exegese des Alten Testaments: Einführung in die Methodik, 6th edn. Uni(versitäts)-Taschenbücher, 267. Heidelberg and Wiesbaden: Verlag Quelle & Meyer.

Georges, K. 1962. Ausführliches Lateinisch-Deutsches Wörterbuch, ii, 11th edn. Basel: Verlag Benno Schwabe & Co.

Gross, W. 1974. BileamLiterar- und formkritische Untersuchung der Prosa in Num 22–24. Studien zum Alten und Neuen Testament. Munich: Kösel-Verlag.

——— 1987. Die Pendenskonstruktion im Biblischen Hebräisch: Studie zum althebräischen Satz, i. ATSAT 27. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1995. ‘Literarkritik’. In M. Görg and B. Lang, eds., Neues Bibel-Lexikon, ii, Zürich and Düsseldorf: Benzinger, 648–9.

——— 1996. Die Satzteilfolge im Verbalsatz alttestamentlicher Prosa: Untersucht an den Büchern Dtn, Ri und 2Kön. Forschungen zum Alten Testament, 17. Tübingen: Mohr.

Häusl, M. 1997. Bedecken, Verdecken, Verstecken. ATSAT 59. St. Ottilien: Verlag Eos.

Irsigler, H. 1984. Psalm 73Monolog eines Weisen: Text, Programm, Struktur. ATSAT 20. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1995. ‘Formgeschichte, Formkritik’. LThK, iii. 1353–6. Freiburg im Breisgau: Herder.

Jäger, L. 1997. ‘Die Medialität der Sprachzeichen’. In Maria Lieber and Willi Hirdt, eds., Kunst und Kommunikation: Betrachtungen yum Medium Sprache in der Romania, Festschrift zum 60. Geburtstag von Richard Baum, Tübingen: Verlag Stauffenberg, 199–220.

Kahle, P. 1927 [1967]. Massoreten des Westens, i/ii. Hildesheim: Georg Olms.

Kaiser, O. 1975. ‘Die alttestamentliche Exegese’. In Gottfried Adam et al., eds., Einführung in die exegetischen Methoden, 5th edn., Munich: Verlag Kaiser, 9–60.

Knierim, R. 1985. ‘Criticism of Literary Features, Form, Tradition, and Redaction’. In D. A. Knight and G. M. Tucker, eds., The Hebrew Bible and its Modern Interpreters, Philadelphia: Fortress Press, 123–200.

Koch, K. 1989. Was ist Formgeschichte? Methoden der Bibelexegese: Fünfte, verbesserte Auflage mit einem Nachwort: Linguistik und Formgeschichte. Neukirchen: Verlag des Erziehungsvereins.

Kratz, R. 1997. ‘Redaktionsgeschichte/Redaktionskritik’. TRE xxviii. 367–78. Berlin and New York: Walter de Gruyter.

Kraus, H.-J. 1982. Geschichte der historisch-kritischen Erforschung des Alten Testaments, 3rd edn. Neukirchen: Verlag des Erziehungsvereins.

Kutscher, E. Y. 1984. A History of Hebrew Language, ed. Raphael Kutscher, 1st edn. 1982; 2nd corr. edn. 1984. Jerusalem: The Magnes Press, The Hebrew University.

Meurer, T. 1999. Einführung in die Methoden alttestamentlicher Exegese. Münsteraner Einführungen—Theologische Arbeitsbücher—3. Münster, Hamburg, and London: LiT-Verlag.

Nissim, U. 2000. Die Bedeutung des Ergehens: Ein Beitrag zu einem Biblisch-Hebräischen Valenzlexikon am Beispiel von Ergehensverben. ATSAT 65. St. Ottilien: Verlag Eos.

Popper, K. R. 1984. Logik der Ferschung, 8. weiter verbesserte und vermehrte Auflage. Tübingen: Mohr Verlag.

Rad, G. von 1972. Das erste Buch Mose: Genesis, 9th edn. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Rechenmacher, H. 1995. Der Attributsatz: Beobachtungen zu Syntax und Redetypik. ATSAT 46. St. Ottilien: Verlag Eos.

Rendtorff, R. 1977. Das überlieferungsgeschichtliche Problem des Pentateuch. BZAW 147. Berlin and New York: Walter de Gruyter.

——— 1988. Das Alte Testament: Eine Einführung, 3rd rev. edn. Neukirchen: Verlag des Erziehungsvereins.

Richter, W. 1971. Exegese als Literaturwissenschaft: Entwurf einer alttestamentlichen Literaturtheorie und Methodologie. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

——— 1978. Grundlagen einer althebräischen Grammatik, A: Grundfragen einer sprachwissenschaftlichen Grammatik; B: Die Beschreibungsebene, i. Das Wort (Morphologie). ATSAT 8. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1979. Grundlagen einer althebräischen Grammatik: Die Beschreibungsebenen, ii: Die Wortfügung (Morphosyntax). ATSAT 10. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1980. Die Beschreibungsebenen, iii: Der Satz (Satztheorie). ATSAT 13. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1983. Transliteration und Transkription: Objekt- und metasprachliche Metazeichensysteme zur Wiedergabe hebräischer Texte. ATSAT 19. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1985. Untersuchungen zur Valenz althebräischer Verben, i: ’RK. ATSAT 23. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1986. Untersuchungen zur Valenz althebräischer Verben, ii: GBH, CMQ, QSR II. ATSAT 25. St. Ottilien: Verlag Eos.

Richter, W. 1995. Materialien einer althebräischen Datenbank: Die bibelhebräischen und aramäischen Eigennamen morphologisch und syntaktisch analysiert. ATSAT 47. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1998. Materialien einer althebräischen Datenbank. Nominalformen. ATSAT 51. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1999. Althebräische Inschriften transkribiert. ATSAT 52. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 2000. Materialien einer althebräischen Datenbank: Wortfügungen. ATSAT 53. St. Ottilien: Verlag Eos.

Richter, W. 2002. ‘Materialien einer althebräischen Datenbank Verbalformen’. In Hubert Irsigler, ed., WER DARF HINAUFSTEIGEN ZUM BERG JHWHS?—Beiträge zu Prophetie and Poesie des Alten Testaments—Festschrift für SIGURDUR ÖRN STEINGRÍMSSON zum 70. Geburtstag, ATSAT 72. St Ottilien: Verlag Eos.

Saussure, F. de 1968. Cours de linguistique général, critical edn., ed. Rudolf Engler, i. Wiesbaden: Verlag Otto Harrassowitz.

Schmidt, L. 1991. ‘Literarkritik I’. In TRE xxi. 211–22.

Seidl, T. 1982. Tora für den “Aussatz”- Fall: Literarische Schichten und syntaktische Strukturen in Levitikus 13 und 14. ATSAT 18. St. Ottilien: Verlag Eos.

——— 1997. Untersuchungen zur Valenz hebräischer Verben: 3. THR, “Rein sein”. ATSAT 57. St. Ottilien: Verlag Eos.

Soulen, R. N., and Soulen, R. K. 2001. Handbook of Biblical Criticism, 3rd edn, prev. and expanded. Louisville, Ky.: Westminster/John Knox Press.

Specht, G. 1990. Wissensbasierte Analyse althebräischer Morphosyntax: Das Expertensystem AMOS. ATSAT 35. St. Ottilien: Verlag Eos.

Utzschneider, H., and Nitsche, S. A. 2001. Arbeitsbuch literaturwissenschaftliche Bibelauslegung: Eine Methodenlehre zur Exegese des Alten Testaments. Gütersloh: Kaiser.

Vanoni, G. 1984. Literarkritik und Grammatik: Untersuchung der Wiederholungen und Spannungen in 1Kön 11–12. ATSAT 21. St. Ottilien: Verlag Eos.

Weimar, P. 2001. ‘Redaktionskritik’. In M. Görg and B. Lang, eds., Neues Bibel-Lexikon, Zürich and Düsseldorf: Benzinger, iii. 302.

Zenger, E. 2001. Einleitung in das Alte Testament, 4th edn. Stuttgart: Kohlhammer.

  • Previous Result
  • Results
  • Look It Up Highlight any word or phrase, then click the button to begin a new search.
  • Highlight On / Off
  • Next Result
Oxford University Press

© 2021. All Rights Reserved. Cookie Policy | Privacy Policy | Legal Notice